ground-hopping.net | Stadien, Spiele, Emotionen

29.10.2016: Sheffield United : Milton Keynes Dons - Spielbericht

Sheffield United Milton Keynes Dons
Sheffield United - © footymad.net 2:1 (1:0)
29.10.2016 (15:00)
20.495 Zuschauer
Sheffield United - © tbrfootball.com
Als letzte Station unserers England-Trips stand ein Ausflug nach Sheffield auf dem Programm. Ziel war das älteste Stadion der Welt in dem noch professionell Fußball gespielt wird - Bramall Lane, die Heimat von Sheffield United. Nach einem Rundgang durch die Stadt und das Uni-Viertel ging es in einem kurzen Fußmarsch zum Stadion. Typisch britisch liegt das Stadion mitten in einer Wohnsiedlung auf einer leichten Anhöhe die ins Stadionrund integriert ist.



Im Gegensatz zum Stadtrivalen Sheffield Wednesday kickt dieser derzeit noch in der Football League One, ist aber bislang im Aufstiegsrennen gut dabei. Das sollte auch nach dem Spiel gegen Milton Keynes so bleiben. Die Ausgangslage war auch nicht so schlecht. Die Dons haben einen schwachen Saisonstart hingelegt und mussten vor Kurzem auch die Schmach hinlegen, vom AFC Wimbledon in der Tabelle überholt zu werden (Anmerkung: Milton Keynes spielt mit der Lizenz des "original" FC Wimbledon).

Das Spiel begann auch fulminant und bereits nach 5 Minuten scorte Steven Scougal zur Führung für Sheffield. Was folgte war ein lauer Herbstkick in dem man deutlich merkte dass es sich nur um ein Drittligaspiel handelte. Nach dem Pausentee kam dann Milton Keynes fast aus dem Nichts durch Darren Potter zum Ausgleich.

Dem Spiel tat das gut, den nun agierte Sheffield wieder offensiver und ermöglichte somit dem Gegner auch die eine oder andere Konterchance. In Minute 63. kam dann Billy Sharp nach einer spektakulären Flanke zum Abschluss und sorgte für die erneute Führung von Sheffield. In Folge passierte wieder eher wenig und der Sieg war perfekt.